Allergologie

Allergologie

Allergologie

Allergologische Sprechstunde

Augenjucken, Niesreiz, Fließschnupfen, Luftnot, aber auch Hautveränderungen sowie Magen- Darmbeschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeit sind häufig Symptome einer Allergie.

Allergische Beschwerden nehmen, begünstigt durch viele Faktoren wie Klimawandel, Ernährungsgewohnheiten und Hygienefaktoren, zu.

 

In dieser Spezialsprechstunde bieten wir als Schwerpunktpraxis mit einer großen allergologischen Abteilung eine tiefgehende Diagnostik an. Sie umfasst neben der HNO-ärztlichen Untersuchung, Feststellung der Nahrungsmittelunverträglichkeiten auch einen Allergietest mit Blutabnahme.

Auch bieten wir das volle therapeutische Spektrum an, das wir individuell auf Ihre nachgewiesenen Allergien abstimmen.

Ihre fachärztlichen Ansprechpartner

Allergielabor

Tests auf spezifisches IgE im Blut eignen sich zur Bestimmung von auslösenden Allergenen und Erhöhung der Diagnosesicherheit.
Vor allen Dingen bei Kindern reicht eine Blutentnahme aus, um frühzeitig mit einer Therapie beginnen zu können.
Wir führen in unserer Praxis Bluttests auf allgemeines- und spezifisches IGE durch. Zusätzlich kann der ECP Wert bestimmt werden.

Als Besonderheit haben wir auch bei Problemfällen die Möglichkeit, gewonnenes Nasensekret auf spezifische IGE Antikörper zu untersuchen. Diese Untersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen.

Termine zum Allergietest können Sie über die Online-Terminbuchung oder per E-Mail vereinbaren.

Chip Diagnostik - IGel Leistung

Trotz Beschwerden lässt sich kein Allergen bestimmen? Der Patient ist zu jung für einen Allergietest bei V. a. Polysensibilisierung

Der „Chip Test“ untersucht mehr als 100 Allergene mit einer sehr geringen Menge an Blutserum. Die Berechnung dieser „individuellen Gesundheitsleistung“ (IGel) erfolgt nach der Amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

24h-Service für Kollegen

Wenig Blutserum, immer neueste und genauere Labortechnik, schnelle Ergebnisse – Alter und Vorerkrankungen sind irrelevant.

Das Analysegerät Phadia 250 von Thermofischer (Cap System) ermöglicht uns, alle denkbaren Allergene aufzudecken um so die optimale Behandlung zu gewährleisten.

Allgemeines IgE, spezifisches IgE und ECP können mit wenig Blutserum bestimmt werden. Diese einzelnen Komponenten des Allergens können so, teils auf molekularer Ebene, angegeben werden.

Spezialdiagnostik

Nasensekret wie auch Bronchialsekret enthalten manchmal die gesuchten 

Allergene, die eine Therapieeinleitung möglich machen. Mit einem bestimmten 

Verfahren können wir auch hier im eingesendeten Material Allergene aufdecken.

Einsender-Service - Kein Aufwand/Keine Kosten

Die Proben können per Post (voradressierte und vorfrankierte Umschläge) 

oder per Labortransport abgeholt werden. Die Ergebnisse werden datenschutzkonform übermittelt. Die Ergebnisse werden gerne auf Wunsch durch uns interpretiert

Bei Rückfragen: labor@mvz-dob.de

Sprechstunde Glutenunverträglichkeit

Bei uns behandeln wir das Thema Glutenunverträglichkeit (Zöliakie). Diese chronische Verdauungserkrankung, ausgelöst durch Gluten in Weizen, Gerste und Roggen, führt zu Dünndarmproblemen. Symptome sind Durchfall, Blähungen und Müdigkeit. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr fachärztlicher Ansprechpartner